Weisskohl-Kuchen mit Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für Den Mürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Eidotter
  • Salz und Wasser Aus obigen Ingredienzien einen Mürbeteig machen, auswalken und eine Tortenspringform mit 26 cm Durchmesser damit ausbreiten. Den Teig i aufgeheizten Herd bei in etwa 175 °C zehn Min. blind backen

Füllung:

  • 250 g Weisskohl; fein gehackt (vielleicht mehr)
  • 250 g Ziegenkäse; in groben Stücken
  • 400 ml Milch
  • 3 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 200 ml Crème fraîche
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 1 Ei
  • 3 Eidotter

Blind Backen:

  • Damit der Rand bei dem Vorbacken nicht einstue und der Boden nicht aufgeht muss man den T vor dem Backen mit trockenen Linsen oder Erbsen beschweren

Die Herstellung von Ziegenkäse hat an der Loire eine lange Tradition. Auch Obst- und Gemüseanbau spielt hier eine große Rolle. In diesem Rezept sind Gemüse und Käse auf eine klassisch-französische Art vereint.

Den fein gehackten Weisskohl in Salzwasser weich machen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und zum Trocknen auf ein Küchenpapier Form.

Die Butter in einem Kochtopf auslassen, das Mehl dazugeben. Diese Menge rasch glatt rühren. Die Milch im feinen Strahl dazugeben und immer wiederholt herzhaft glatt rühren, so dass keine Klumpen entstehen.

Die Menge so lange machen, bis sie gut eingedickt ist. Crème fraîche unterrühren, mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und kurz aufwallen lassen. Dann die Menge auskühlen und dann das Ei und die Dotter unterrühren.

Auf dem vorgebackenen Mürbeteig den Weisskohl und den Ziegenkäse gleichmäßig verteilen, die Menge darüber gießen und im aufgeheizten Backrohr bei 190 °C etwa 35 min, dann bei 175 °C weitere zehn bis 15 min backen.

Ein passender Begleiter ist ein grüner Blattsalat mit Walnüssen und einer Walnuss-Salatsauce und ein Glas trockener Loire-Wein.

Die Region Blois Heute endet die Tour in Blois, wo sich das Château de Blois, eines der schönsten Schlösser der Region, befindet. Eigentlich besteht das Schloss aus vier Schlössern, so dass ein Innenhof entstanden ist. In ihm sind drei Baustile vereint: Gotik, Renaissance und Barock. Für die französische Geschichte ist es interessant, dass dort der Duc de Guise ermordet wurde, und zwar in den Zimmern Heinrich des Iii.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weisskohl-Kuchen mit Ziegenkäse

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 23.09.2015 um 12:22 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche