Weißes Schokoladenmousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 200 g Schokolade (weiße)
  • 200 ml Milch (lauwarm)
  • 150 ml Schlagobers
  • 4 Stk Eier (Größe M)
  • 50 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine

Für das weiße Schokoladenmousse zu Beginn das Obers steif schlagen und vorübergehend in den Kühlschrank stellen.

Die Eier trennen und die Dotter in eine Wasserbad-geeignete Schüssel geben. Das Eiklar wird steif geschlagen.

Sobald es steif ist, wird der Zucker unter Rühren eingerieselt. Den Eischnee ebenfalls in den Kühlschrank stellen. Die Gelatine wird nach Packungsanleiung in kalten Wasser eingeweicht.

Die Schokolade langsam in einem Wasserbad schmelzen. Die Dotter mit der Milch verrühren und ebenfalls über einem Wasserbad dickflüssig-cremig rühren.

Dieser Schritt kann einige Minuten dauern. Sobald die Masse dickflüssig ist kann die Gelatine ausgedrückt und unter die Eidotter-Creme gerührt werden.

Nun die Schüssel vom Wasserbad entfernen. Sofort die geschmolzene Schokolade unterrühren und etwas abkühlen lassen.

Anschließend das geschlagene Obers aus dem Kühlschrank holen und vorsichtig unterheben. Zu guter letzt den Eischnee unterheben und das Mousse über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Mit einem Löffel kleine Nocken abstechen und mit Minze servieren.

Tipp

Das weiße Schokoladenmousse am besten mit Himbeeren servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Weißes Schokoladenmousse

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 10.09.2015 um 11:04 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 10.09.2015 um 11:03 Uhr

    toll

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 16.06.2015 um 18:28 Uhr

    super

    Antworten
  4. OH65
    OH65 kommentierte am 09.03.2015 um 15:13 Uhr

    imme wieder lecker

    Antworten
  5. haka29
    haka29 kommentierte am 28.12.2014 um 14:47 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche