Weisse Zimtcreme Mit Himbeergelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zimtcreme:

  • 300 ml Milch
  • 6 Zimt (Stangen)
  • 4 Eidotter
  • 80 g Zucker
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 2 EL Rum
  • 2 Eiklar
  • 1 Salz (Prise)
  • 40 g Zucker
  • 300 ml Schlagobers (geschlagen)

Himbeergelee:

  • 70 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Orange (Schale davon)
  • 300 g Himbeeren 2 x 150 g
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 150 ml Weisswein
  • 3 Gelatine
  • Minze (zum Garnieren)

Die Milch aufwallen lassen und die Zimtstangen darin ziehen. Dann die Zimtmilch durch ein Sieb gießen. Die Dotter mit dem Zucker auf einem warmen Wasserbad schlagen. Die Zimtmilch dazugeben und alles zusammen weiterschlagen, bis eine cremige Menge entsteht.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; dann auspressen und in der noch warmen Zimtmasse unter Rühren zerrinnen lassen. Den Rum hinzfügen. alles zusammen kaltstellen, bis es anfängt zu stocken.

Das Eiklar mit Salz halbsteif aufschlagen, den Zucker einrieseln und ganz steif aufschlagen. Zusammen mit dem Schlagobers unter die gelierende Menge heben. Die Krem in Glasschälchen befüllen und für wenigstens 2 Stunden kaltstellen.

Für den Himbeergelee, den Zucker in einer Bratpfanne hellbraun zerrinnen lassen. Die aufgeschnittene Vanilleschote, die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale beifügen. 150 g Himbeeren beifügen und darin karamellisieren. Alles zusammen mit Saft einer Zitrone löschen und mit dem Weisswein auffüllen. Etwas auskühlen. Die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine beifügen. Alles zusammen von der Flamme nehmen und, wenn sich die Gelatine vollkommen gelöst hat, durch ein feines Sieb gießen, dann auf Eis stellen. Wenn die Menge leicht zu gelieren beginnt, die übrigen 150 g Himbeeren unterziehen und das Himbeergelee gleichmässig über die Zimtcreme gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss mit frischen Minzeblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisse Zimtcreme Mit Himbeergelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche