Weisse Schaumkronen im indischen Ozean

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 18 Riesengarnelen (roh)
  • 4 Tamarillos
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schalotten
  • 500 ml Weisswein
  • 300 g Schlagobers
  • 70 g Schoko
  • 3 Teelöffel Hummersuppenpaste
  • 200 g Pistazien
  • Salz
  • Zitrone
  • Zitronenpfeffer
  • Olivenöl

Die Riesengarnelen von der Schale und dem Darm befreien. Sambal Ölek und Öl durchrühren und die Krebsschwänze darin einlegen (ca. 1 Stunde). Die Tamarillos blanchieren, häuten und in halbe, nicht zu schmale Scheibchen schneiden. Das Grüne der Frühlingszwiebeln in ungefähr 5 cm lange Streifchen schneiden. Die Spiesse mit Jungzwiebel, Tamarillo, Garnele, Jungzwiebel bestücken.

Für die Sauce Knoblauch in großen Stücken und das Weisse der Jungzwiebel in Ringe schneiden und in der übrigen Garnelenmarinade anbraten. Mit dem Wein löschen und reduzieren.

Weisse Schoko und Hummersuppenpaste zufügen. Mit Salz, Saft einer Zitrone und Zitronenpfeffer nachwürzen. Am Schluss das Schlagobers zu der weissen Schokoladensauce Form.

Pistazien in einer Bratpfanne rösten und folgend fein hacken.

Die gegrillten Spiesse mit Sauce begießen und mit Pistazien überstreuen. Unbedingt Brot dazu anbieten, dass man genauso noch den letzten Rest Sauce auftunken kann.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weisse Schaumkronen im indischen Ozean

  1. Liz
    Liz kommentierte am 31.07.2014 um 08:07 Uhr

    Das schmeckt!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte