Weisse Mokkacreme brulée

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Espresso-Bohnen
  • 75 g Zucker
  • 500 ml Schlagobers
  • 6 Eidotter
  • Rohrzucker

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Eidotter mit dem Zucker cremig rühren, das Schlagobers mit den ganzen Espresso-Bohnen einmal aufwallen lassen, die heisse Schlagobers rührend zu der Eiermischung gießen, gemeinsam mit den Bohnen noch eine Nacht lang im Kühlschrank in einer abgedeckten Backschüssel bzw. einem Marmeladeglas ziehen.

6 ofenfeste Förmchen (oder Porzellantassen) dünn mit Butter ausstreichen, in eine feuerfeste geben stellen, soviel heisses Wasser aufgießen, dass die Förmchen in etwa zu einem Drittel im Wasser stehen, dann im aufgeheizten Herd bei 120 °C in etwa 90 Min. stocken. Dass die Krem fertig gestockt ist, erkennt man an ein paar Blasen, die sich in der Mitte bilden, wenn man an den Förmchen ein wenig wackelt, schwabbelt die Menge allerdings noch ganz leicht.

Abkühlen, Rohrzucker darauf gleichmäßig verteilen, und kurz und schmerzlos mit einem Gas-Handbunsenbrenner bei voller Flamme abbrennen bis zur gewünschten Bräunung (wenn#s schwarz wird, war#s zuviel und schmeckt bitter).

Curry-Garnelenragout mit gebratenen Zuckerschoten Puerierte weisse Bohnensuppe mit Petersilienwurzel Kalbscarree mit geschmorter Rote Beete Weisse Mokkacreme brulee

ung_id=4&beitrag_id$869

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisse Mokkacreme brulée

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche