Weisse Kaffeemousse mit Schokoladensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Weisses Kaffeemousse:

  • 50 ml Schlagobers
  • 20 Kaffeebohnen, gesamte B
  • 1 Eidotter
  • 20 g Zucker
  • 40 g Schoko
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 150 ml Schlagobers (geschlagen)

Schokosauce:

  • 100 g Schoko
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Crème fraîche

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Das Schlagobers in einen Kochtopf Form, kurz erhitzen, von dem Küchenherd nehmen und dann die ganzen Kaffeebohnen hinzfügen. Anschliessend in eine geeignete Schüssel umfüllen, mit Klarsichtfolie bedecken und eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen.

2. Die Eidotter mit dem Zucker in einen Schlagkessel (oder Edelstahlschüssel) Form und cremig rühren. Die eingeweichten Kaffeebohnen mit dem Schlagobers aus dem Kühlschrank nehmen und durch ein feines Sieb zu der Eimasse gießen.

3. Die weisse Schoko abschneiden und im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Blattgelatine in kaltes Wasser einweichen. Das Schlagobers steif schlagen. Die Eiermasse nun über dem Wasserbad so lange mit einem Quirl schlagen, bis die Menge etwa das zweifache an Volumen erreicht hat. Später die geschmolzene weisse Schoko hinzfügen und unterziehen.

4. Die Blattgelatine aus dem Wasser nehmen, auspressen und unter die aufgeschlagene Menge rühren. Wenn sich die Gelatine vollständig gelöst hat, die Menge aus dem Wasserbad nehmen und ein paar min abgekühlt aufschlagen.

5. Die Schlagobers unterziehen und die Menge in eine ausreichend große Schüssel oder evtl. einzelne Förmchen abfüllen. Mit Klarsichtfolie bedecken und im Kühlschrank ungefähr vier bis sechs Stunden, am besten eine Nacht lang stocken.

6. Für die Schokosauce die Schoko kleinschneiden und mit dem Schlagobers unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Die Schokosauce als Kreis auf die Teller Form. Die Crème fraîche als Tupfen in Kreisform darauf spritzen. Später mit einem Holzspiess vorsichtig durch die Tupfen fahren, so dass Herzen entstehen.

7. Die weisse Kaffeemousse darauf stürzen bzw. mit einem EL Nockerl abstechen und auf den Tellern anrichten. Nach Lust und Laune mit einigen frischen Beeren und Melisse bzw. Minze garnieren.

27 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 185 mg Cholesterin

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weisse Kaffeemousse mit Schokoladensauce

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 30.05.2015 um 19:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche