Weisse-Bohnensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Bohnen
  • Weiches Wasser
  • Gesalzener Speck; ausge wässert Oder geräucherter... Oder Schöpsernes Oder Schweinefleisch
  • 1 Teller gewürfelte Erdapfel
  • Evtl. Kräuterbund

Die weissen Bohnen, die am Abend zuvor in weichem Wasser eingeweicht worden, werden mit kaltem, weichem Wasser zu Feuer gesetzt und ein Stück gesalzener oder geräucherter, wohl ausgewaesserter Speck, Schweinefleisch oder Schöpsernes mit hineingethan. Man kann genauso ein Krautbund daran Form. 120 Minuten sind ungefähr zum Mürbekochen erforderlich; darnach giebt man einen Teller voll in Würfel geschnittene kartoffeln und ein kleines bisschen klein geschnittenes, weisses Wurzelwerk hinein und lässt die Suppe noch eine halbe Stunde machen. Sollte sie dann noch nicht seimig genug sein, so ist ein kleines bisschen Butterballen an die Suppe zu Form. Man kann genauso die Bohnen durch ein Sieb raspeln und dann wie gesagt verfahren. Die Erdäpfeln können genauso, anstatt in der Suppe, ganz bei dem Fleische gegeben werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisse-Bohnensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche