Weisse Bohnen mit Paradeiser und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 ml Wasser (lauwarm)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 EL Olivenöl gesondert vergi
  • 5 EL Olivenöl gesondert vergi
  • 400 g Vollreife, saftige Tomat
  • Salz
  • Fefferkoerner
  • 1 Kleine Chilischote

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

- (weisse Bohnen) 1 El. El. El. Olivenöl gesondert vergine; (1) 5 El. El. El. Olivenöl gesondert vergine; (2)

Die Bohnen abspülen und mit dem lauwarmen Wasser, der Hälfte der Knoblauchzehen, einigen Salbeiblättern, Olivenöl (1), Salz und Pfefferkörnern bei niedrigster Hitze bei geschlossenem Deckel zirka 2 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Den Rest der Knoblauchzehen zerdrücken. In einer Bratpfanne Olivenöl (2) erhitzen, den Knoblauch kurz anschwitzen und mit Salbei und Chilischote anbräunen. Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, häuten und zermusen. Die passierten Paradeiser mit in die Bratpfanne Form und kurz kochen. Die Sauce zu den Bohnen Form, locker untermengen. Das Gericht bei leicht geöffnetem Deckel wenigstens eine halbe Stunde bei niedriger Hitze fertiggaren, dabei gelegentlich umrühren.

Dazu passen salsicce (grobe Bratwürste) und geröstetes Knoblauchbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weisse Bohnen mit Paradeiser und

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 03.04.2014 um 20:28 Uhr

    Wie viele Bohnen?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte