Weißburgundercréme mit Kernölschlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Créme:

  • 1/4 l Joghurt (0,5%)
  • 200 g Mascarpone
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Ingwer (gemahlen)
  • 1 EL Limettensaft
  • 100 ml Weißburgunder
  • 4 Blätter Gelatine

Fruchtbelag und Gelee:

  • 300 ml Weißburgunder
  • 2 Stück Williamsbirnen
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 Packung Tortengelee (klar)

Kernölschlagobers:

  • Schlagobers (Patrone)
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1 Packung Steirerkraft steirisches Kürbiskernöl (Stickpack)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Staubzucker
Sponsored by Steirisch Kochen

Für die Weißburgundercréme Gelatineblätter in kaltes Wasser einlegen. Joghurt und alle Zutaten glatt verrühren.

Wein leicht erwärmen, die ausgedrückten Gelatineblätter darin auflösen. Handwarm in die Crème einrühren und in Gläser füllen

.
Für den Fruchtbelag und das Gelee Weißwein mit dem Limettensaft, Zimt und Zucker aufkochen, Birnen schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und zugeben. Weich kochen und auskühlen lassen.

Birnenstücke durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen. In diese das Tortengeleepulver einrühren und laut Packungsanweisung aufkochen und etwas abkühlen.

Birnenwürfel auf der Crème in den Gläsern verteilen, mit dem Gelee begießen und kühl stellen.


Für das Kernölschlagobers Schlagobers in den Automat füllen, Staubzucker, Zimt und das Kürbiskernöl beigeben, verschließen und die Patrone einschrauben.

Kurz vor dem Servieren auf die Weißburgundercréme dressieren, mit gehackten Kürbiskernen bestreuen und wenig Kürbiskernöl beträufeln.

Tipp

Sie können  für die Weißburgundercréme auch Gewürztraminer verwenden.

Serviervorschlag: Ein Teller mit Spitzenpapier belegen und das Glas darauf stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare11

Weißburgundercréme mit Kernölschlagobers

  1. rickerl2
    rickerl2 kommentierte am 02.07.2015 um 09:43 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 16.12.2015 um 20:58 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 03.12.2015 um 17:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 27.10.2015 um 07:31 Uhr

    ok

    Antworten
  5. anneliese
    anneliese kommentierte am 19.09.2015 um 20:05 Uhr

    klingt super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche