Weiss-Grüne Spargelsuelze Mit Schnittlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Stangenspargel
  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Butter (für die Form)

Stangenspargel abspülen, von der Schale befreien und die Enden klein schneiden, in kochend heissem Salzwasser mit Butter, Zucker und Saft einer Zitrone ungefähr 18 min gardünsten, den grünen Stangenspargel nur 10-12 min, dann eiskalt abschrecken und abrinnen, Spargelsud behalten.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen, in ein klein bisschen heissem Spargelsud zerrinnen lassen. Ca. 1/2 Liter Spargelsud aufgiessen, mischen und nachwürzen. Eine Terrinen- bzw. Kastenform (ca. 1 1/2 Ltr.) mit Klarsichtfolie ausbreiten, einen Rand überstehen. Stangenspargel und Schnittlauch einschichten, das Spargelgelee darüber gießen und die Folie oben zusammenklappen. geben nur ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren die Aspik stürzen, in Scheibchen schneiden und mit Schnittlauch-Rollen überstreuen. Dazu kann man Schinken anbieten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weiss-Grüne Spargelsuelze Mit Schnittlauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche