Weiss-blaues Spinat-Souffle zu Lammfleischblaettchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lammrücken (ausgelöst)
  • 2 Msp. Curry
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • Butter (Braten)
  • Pfeffer
  • Salz

Tomatengemüse:

  • 4 Paradeiser
  • 10 Blatt Basilikum
  • Butter; zum Schwenken
  • Salz

Souffle:

  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Mittlere Zwiebel fein gehackt
  • 25 g Butter
  • 400 g Spinat (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 100 g Weichkäse mit Blauschimmel
  • 4 Eiklar
  • Butter (für die Form)

Souffle: Knoblauchzehen und Zwiebel in Butter goldbraun anbraten. Gewaschenen Spinat tropfnass zufügen, mit Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer würzen und etwa drei min weichdünsten. Auf einem Sieb abrinnen und auskühlen, klein hacken. Mit Eidotter, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Semmelbrösel und Käse vermengen. Das steif geschlagene Eiklar unterziehen.

Eine mit Butter gefettete grössere Souffleform zu 2/3 mit der Masse befüllen und im aufgeheizten Herd bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. dreissig min gardünsten.

Tomatengemüse: Die Paradeiser kurz in heisses Wasser tauchen, enthäuten, entkernen und würfeln. In wenig Butter schwenken und mit Basilikumstreifen und mit ein kleines bisschen Salz würzen.

Fleisch: Lammfleisch in feine Scheibchen schneiden. Pfeffern und mit Thymian würzen. Wenige Min. in Butter rösten. Aus der Bratpfanne nehmen, mit Salz würzen und mit wenig Curry überstäuben.

Lammfleisch auf den Tomatenwürfeln mit Spinatsouffle anrichten.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weiss-blaues Spinat-Souffle zu Lammfleischblaettchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche