Weintraubenstrudel mit Muskateller-Sabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Pk. Strudelteig (4 Blätter)
  • 4 EL Butter (zerlassen)

Füllung:

  • 30 g Mehl (glatt)
  • 30 g Walnüsse
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 50 g Kristallzucker
  • 500 g Weintrauben

Sabayon:

  • 4 Eidotter
  • 40 g Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 125 ml Muskateller

Ausserdem:

  • Salz
  • Staubzucker
  • Zimt
  • Minze

Für die Fülle:

Mehl, Nüsse und wenig Zimt verquirlen. Eier trennen. Dotter mit Vanillezucker, Prise Salz und der Hälfte von dem Kristallzucker gut cremig rühren. Eiklar mit übrigem Zucker zu cremigem Eischnee aufschlagen. 1/3 von dem Eischnee unter die Dottermasse rühren. Restlichen Eischnee sowie die Mehl-Nussmischung unterziehen.

Ein Strudelblatt auf ein leicht feuchtes Geschirrhangl legen und mit Butter bestreichen. Zweites Strudelblatt darauf legen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Die Hälfte der Fülle im unteren Teigdrittel pinseln und mit der Hälfte der Trauben überstreuen.

Teig über die Fülle eng einrollen. Strudel auf das Backblech legen und mit Butter bestreichen. Restlichen Teig und restliche Fülle auf gleiche Weise zubereiten. Strudel auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Rohr (mittlere Schiene) bei 180 °C etwa

eine halbe Stunde backen.

Für das Sabayon:

Dotter, Zucker und Vanillezucker in einem Kessel durchrühren. Wein zugiessen, die Mischung über Wasserdampf mit einem Quirl cremig schlagen. Sabayon von dem Dampf nehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Strudel warm mit dem Sabayon anrichten, mit Staubzucker überstreuen, mit Minze garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weintraubenstrudel mit Muskateller-Sabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte