Weinsuppe oder Freud und Leid

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schinkenknochen
  • Oder
  • 1 Schinkeneisbein, geräuchert
  • 400 g Katenschinken, am Stück
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 lg Zwiebel
  • 1500 ml Wasser

100 g große Gerstengraupen 100 g Rosinen

1 Liter lieblicher Weisswein

200 ml Schlagobers

2 Dotter

Zucker

Pfeffer

Curry

Stutenweissbrot

Butter

1. Schinkenknochen bzw. Schinkeneisbein eine Nacht lang wässern, Katenschinken 2 Stunden dazulegen, abbrausen.

2. Mit frischem Wasser aufwallen lassen, abschäumen. Das geputzte und kleingeschnittene Suppengrün und die gehackte Zwiebel hinzfügen. Bei mittlerer Hitze 60 Min. machen. Schinken herausheben und auskühlen. Suppe durch ein Geschirrhangl seien.

3. Rollgerste und Rosinen darin auf mittlerer Flamme 15 Min. gardünsten. Wein unterziehen, einmal aufwallen lassen.

4. Mit Schlagobers und Eidotter abrühren, mit Zucker, Pfeffer und einer Prise Curry nachwürzen.

5. Sehr heiß zu Tisch bringen. Zu der Suppe reicht man gebuttertes Stutenweissbrot mit aufgeschnittenen Scheibchen des abgekochten Katenschinkens.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weinsuppe oder Freud und Leid

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche