Weinkrautsueppchen mit Büsumer Krabben und Kefir

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 240 g Sauerkraut (frisch)
  • 40 g Butter
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 EL Madras-Currypulver
  • 0.125 Lorbeergewürz
  • 50 ml Weisswein
  • 500 ml Geflügelfond
  • 250 ml Kefir
  • 0.25 Bund Kerbel
  • Pfeffer
  • Salz

Als Einlage:

  • 160 g Büsumer Krabben

Als Garnitur:

  • 12 Kerbel-Bouquets

Schalotten von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Knoblauchzehen von der Schale befreien und grob schneiden. Zwölf Kerbel-Bouquets zupfen, den übrigen Teil grob schneiden.

Schalotten, Knoblauch und Currypulver in Butter leicht anschwitzen, mit Weisswein löschen. Reduzieren, dann Sauerkraut und Lorbeergewürz hinzfügen. Mit dem Geflügelfond auffüllen und circa 15 min gar leicht wallen. Anschliessend den Kefir hinzfügen und das Ganze noch mal kurz zum Kochen bringen.

Anschliessend die Suppe in einen Handrührer Form und fein zermusen. Mit Salz, geschnittenem Kerbel und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Suppe in vorgewärmte Teller Form, als Einlage leicht temperierte Büsumer Krabben hinzfügen. Zum Schluss mit den KerbelBouquets garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weinkrautsueppchen mit Büsumer Krabben und Kefir

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche