Guter Wein muss nicht teuer sein

Weinkaufen im Supermarkt 2012

Trotz der katastrophalsten Weißweinernte seit 25 Jahren haben Gastrojournalist Alexander Jakabb und Weinbauberater Dipl.-Ing. Konrad Hackl aus Österreichs Weiß- und Rotweinen die empfehlenswertesten Tröpfchen herausgepickt und getestet, um die 500 besten und günstigsten Weine Österreichs zu küren. Gesammelt finden sie diese in dem Weinführer "Weinkaufen im Supermarkt", indem ein umfassender Überblick über die besten Weine unter 10 € geboten wird.

Wer kennt das nicht: man steht im Supermarkt, sucht den passenden Wein zum Abendessen, hat jedoch weder Zeit noch Muse sich mit den Flaschendschungel genauer zu beschäftigen und greift wieder zum altbekannten Lieblingswein.

Für alle, die gerne neue önologische Wege gehen wollen, gibt es auch heuer wieder bereits zum fünften Mal in Folge den Weinführer "Weinkaufen im Supermarkt 2011". Übersichtlich nach Supermärkten geordnet und mit einem einfach verständlichen Benotungssystem ergänzt, finden Sie mit dieser kleinen Hilfe auf jedenfall das passende Tröpfchen. Auch das Herkunftsland sowie eine passende Weincharakterisierung darf natürlich nicht fehlen.

Ein besonderer Pluspunkt ist die passende Essensempfehlung bei jedem Wein, womit eine gelungene Menüabfolge mit passender und günstiger Weinbegleitung ein Kinderspiel wird.

Mehr zu dem Weinführer finden Sie unter www.weinkaufen.at

Alexander Jakabb/ Konrad Hackl
Weinkaufen im Supermarkt
ISBN 978-3-99100-049-5
Preis: 7,90 €
Braumüller Verlag

 

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Ruth Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Weinkaufen im Supermarkt 2012

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login