Wein-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rindsleber; wahlweise
  • Schweineleber
  • 200 g Schweinsfischerl
  • 200 g Kalbsfilet
  • 200 g Putenschnitzel
  • 700 ml Weisswein; nicht zu herb
  • Wacholderbeeren; nach Bedarf
  • Pfefferkörner
  • Pimentkörner
  • 0.5 Gewürznelke
  • 500 g Roggentoastbrot
  • 4 EL Emmentaler (gerieben)

Die verschiedenen Fleischsorten kurz spülen, abtrocknen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Alles getrennt in kleine Schüsselchen befüllen Weisswein in den Fonduetopf gießen. Auf dem Stövchenerhitzen. Die in ein Leinentuch gebundenen Gewürze einfüllen und mitkochen. Roggentoastbrot (4 Scheibchen zurückbehalten) Nach Wunsch rösten. Alle Scheibchen senkrecht und waagerecht vierteln, so dass quadratische Brotwürfel entstehen. Mit Fonduegabeln die Fleischwürfel in den leicht köchelnden Wein Form. Nach Wunsch gardünsten. Toastwürfel in die Soße eintauchen. Der zum Schlussverbleibende Wein wird zu selben Teilen in vier Suppentassen gegossen.

Dierestlichen 4 Toastscheiben rösten. Sofort mit geriebenem Käse überstreuen und

als Suppeneinlage zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wein-Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche