Wein-, Bier- oder Mostschaumsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Weißwein (trocken und säuerlich, oder 300 ml Most od. Bier)
  • 2 Lorbeerblätter
  • einige Zwiebelringe
  • 1-2 Stück Sternanis (grob zerdrückt)
  • 500 ml Rindsuppe (kräftig, oder Kalbs- oder Geflügelsuppe)
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 KL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • Sternanis (oder Zimt, gemahlen)
  • Mehlbutter (ca 30 g flüssige Butter mit 20 g glattem Mehl)
  • Butter (kalt, nach Bedarf)
  • Brotwürfel (oder Kletzenbrotscheiben als Garnitur)

Für die Schaumsuppe entweder Wein, Bier oder Most mit Zwiebeln, Lorbeerblättern und Sternanis auf ca. 125 ml einkochen lassen und abseihen. Suppe zugießen, Obers und Paradeisermark (gibt eine leicht rosa Färbung) einrühren und aufkochen.

Mehlbutter einmengen und die Suppe damit binden, aufkochen und noch einige Minuten gut durchkochen. Mit Salz und etwas weißem Pfeffer sowie Sternanis oder Zimt würzig abschmecken.

Im Turmmixer oder mit dem Stabmixer aufmixen und dabei nach Bedarf noch etwas kalte Butter einmixen. Mit knusprig getoasteten Brotwürfeln oder Kletzenbrot-Zwieback anrichten.

Für den Kletzenbrot-Zwieback das Kletzenbrot in dünne Scheiben schneiden und im Rohr bei ca. 70 °C langsam knusprig backen.

Tipp

Wird Bier statt Wein verwendet, so eignet sich am besten kräftiges Altbier dafür. In diesem Fall sollte man auf die Beigabe von Paradeisermark verzichten und statt Sternanis etwas Zimt und Muskatnuss verwenden.
Bei Wein- und speziell Schilchersuppen ist zu beachten, dass die Suppe (am besten vom Kalb) möglichst kräftig schmecken sollte, da sonst der säuerliche Weinton zu stark dominieren würde.
Anstelle des Kletzenbrot-Zwiebacks schmecken auch mit Anis bestreute knusprige Blätterteig- stangerl oder dünn aufgeschnittene schwarze Nüsse (eingelegte Walnüsse) äußerst raffiniert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare10

Wein-, Bier- oder Mostschaumsuppe

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 13.02.2016 um 11:51 Uhr

    Wir haben die Weinsuppe auch schon mit einem lieblichen Riesling probiert.

    Antworten
  2. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 25.10.2015 um 08:20 Uhr

    ok

    Antworten
  3. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 08.06.2015 um 11:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 27.05.2015 um 22:31 Uhr

    danke fürs Rezept

    Antworten
  5. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 24.04.2015 um 00:20 Uhr

    nett

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche