Wein-Baiser-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eidotter
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver (gestrichen)

Baisermasse::

  • 200 g Zucker
  • 4 Eiklar
  • 50 g Mandelkerne (gehobelt)

Füllung:

  • 3 Blatt Gelatine (weiss)
  • 3 Teelöffel Maizena (Maisstärke) (gehäuft)
  • 300 ml Weisswein (halbtrocken)
  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 300 ml Schlagobers

Für zwei Rührteig-Baiser-Böden die Butter (oder Leichtbutter) mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Eidotter cremig aufschlagen. Das mit Backpulver gemischte Mehl darunter ziehen und den Teig gleichmässig auf die eingefetteten Böden von zwei Springformen (28 cm ø) gleichmäßig verteilen.

Für die Baisermasse erst mal das Eiklar aufschlagen, bis sich eine weisse Menge bildet. Nun nach und nach den Zucker einrieseln und weiter aufschlagen, bis die Eiweissmasse zu einem feinporigen Schaum geworden ist. Diese Baisermasse in die Formen auf beide Böden aufstreichen, beide mit Mandelkerne überstreuen und der Reihe nach 20 bis 25 min bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) backen. Die Mandelkerne und der Schnee sollen goldbraun aber nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen beide Böden auskühlen.

In der Zwischenzeit die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser quellen. Die Maizena (Maisstärke) mit vier Esslöffeln von dem Weisswein anrühren, dann das Ei unterziehen. Den übrigen Weisswein mit dem Zucker zum Kochen bringen. zu Beginn vier bis fünf EL von der heissen Flüssigkeit mit der kalten Maizena (Maisstärke)-Mischung mixen, damit das Ei nicht gerinnt. Danach diese Mischung in den Kochtopf mit dem heissen Wein gießen, die gequollene Gelatine ebenfalls hinzfügen und alles zusammen unter Rühren zum Kochen bringen. Zum Erkalten die Menge in eine Glasschüssel umfüllen. Wenn der Weinpudding ganz ausgekühlt ist, das Schlagobers steif aufschlagen und mit einem Quirl unter die Krem ziehen.

Die Mandel-Baiser-Böden vorsichtig von ihren Springformböden lösen. Einen der Mandel-Böden auf eine flache Tortenplatte setzen und einen flexiblen Springformrand deshalb spannen. Die Weinpuddingmasse hineingeben und glatt aufstreichen. Den zweiten Baiserboden in zwölf Tortenstücke teilen (ganz durchschneiden) und diese auf die Füllung legen. Die Torte wenigstens 120 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie ganz fest wird.

Landcafé "Am Goldbach" Gaster Landweg 6

Geoeffnet: So-Fr 14 bis 18 Uhr

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wein-Baiser-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 10.04.2014 um 16:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche