Weimarer Zwiebelsuppe mit Käsecroutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Zwiebel
  • 1 Kl. Stange Porree
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml Rindsuppe
  • 100 ml Bier
  • 2 EL Speiseöl
  • Majoran
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Für die Käsecroutons:

  • 50 g Emmentaler (gerieben)
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Scheiben Roggenbrot oder Roggentoast

Die Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Ringe schneiden. Den Porree gut abspülen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln in Öl goldgelb rösten, das Paradeismark und die Porreestreifen dazugeben und kurz mitschwitzen. Alles mit heisser Rindsuppe und dem Bier auffüllen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.

Aus dem Roggenbrot 2 runde Scheibchen ausstechen. Den Schnittkäse raspeln und mit dem Eidotter und dem Senf durchrühren. Diese Menge spitz auf die gerösteten Brote pinseln. Die Croutons unter dem Bratrost (oder im Mw-Küchenherd) gratinieren. In der Zwischenzeit die Suppe in die Tassen gleichmäßig verteilen und die Croutons draufsetzen.

Subject: Dinner for two

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weimarer Zwiebelsuppe mit Käsecroutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche