Weihnachtstortenwalzer #T2 ein Opus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Knetteig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Leichtbutter

Dunkler Rührteig:

  • 100 g Weizenmehl
  • 30 g Gustin
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 3 Eier
  • 1 EL Wasser
  • 125 g Leichtbutter

Heller Rührteig:

  • 65 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 65 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier
  • 65 g Leichtbutter

Sonstiges:

  • * Schokoladenblätter *
  • 75 g Halbbitter
  • 75 g Vollmilch
  • 75 g Kochschokolade (weiss)
  • 15 g Pflanzenfett
  • * Zuckerlösung *
  • 125 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 5 EL Himbeergeist
  • * Buttercreme *
  • 250 g Butter
  • 100 g Pflanzenfett
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • * Und noch *

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Aus den Ingredienzien des Knetteig einen solchen kochen, auf eine gefettete Tortenspringform (28cm) auswalken, ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Mit dem Tortenring backen: 225 °C 15 min. Sofort nach dem Backen den Boden lösen, aber erst nach dem Erkalten auf die Tortenplatte legen.

Rührteig: Jeweils Mehl, Gustin/Kakao und Backpulver vermengen und sieben.

Die restlichen Ingredienzien zufügen und mit einem Rührgerät zirka zwei Min. zu einem glatten Teig zubereiten. Jeweils eine Tortenspringform (28cm, Boden gefettet und mit Pergamtenpapier belegt) befüllen.

Backen: heller Boden 20 Min., dunkler 30 Min. bei 175 °C .

Nur den ausgekühlten dunklen Boden einmal durchschneiden. Schokoladenblätter: Halbbitter, Vollmilch und weisse Kochschokolade nach Anleitung (auf der Packung) mit je 5g Pflanzenfett zerrinnen lassen, auf eine Platte aufstreichen und fest werden. Mit einem Spachtel zu Blättern schaben.

Zuckerlösung: Wasser mit Zucker aufwallen lassen, Himbeergeist unterziehen.

Buttercreme: Butter und Pflanzenfett geschmeidig rühren. Mark von zwei Vanilleschoten zufügen. Eier und Zucker im Wasserbad in 5 Min. zu einer dickflüssigen Menge aufschlagen. 5 Min. abgekühlt aufschlagen, mit der Buttermasse durchrühren.

Knetteigboden mit 50 g aufgelöster Kochschokolade bestreichen, mit dem unteren dunklen Boden überdecken, mit ein Drittel der Zuckerlösung tränken (Pinsel verwenden). Erst mit 2 El Waldfruchtmarmelade, dann mit ein Drittel der Buttercreme bestreichen. Den hellen Boden drauf legen, tränken und bestreichen wie den dunklen Boden. Den dunklen Boden darauflegen, glatt drücken und tränken. Mit dem Rest der Buttercreme Oberfläche und den Rand bestreichen. Schokoladentäfelchen am Rand glatt drücken, Oberfläche mit den Schokoladenblättern garnieren.

Die Torte schmeckt am besten, wenn sie drei Tage durchgezogen ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weihnachtstortenwalzer #T2 ein Opus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche