Weihnachtsplätzchen-Mix

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Klassisches Spritzgebäck::

  • 500 g Leichtbutter (oder Butter)
  • 500 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 bottle Vanille- bzw. Rumaroma

Husaren-Krapfen::

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 80 g Haselnüsse
  • Für die Verzierung:
  • 50 g Staubzucker
  • 150 g Johannisbeergelee

Pistazienmakronen::

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Zucker
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Pistazien
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Für die Verzierung:
  • 100 g Kochschokolade
  • 40 g Pistazien (gehackt)

Klassisches Spritzgebäck: Fett mit Zucker und Eier dickcremig aufschlagen. Mehl und Backpulver unterziehen und nachwürzen, jeweils nach Wunsch (wer kein Vanille- oder Rumaroma mag, kann ebenfalls Bittermandelöl nehmen). Alles zu einem Teig zusammenkneten und durch den Fleischwolf drehen. Im Handel gibt es dafür spezielle Vorsätze mit den klassischen Mustern. Die Kekse auf ein gefettetes Blech legen. Bei 200 °C im Umluftofen zirka 10 Min. backen. Im normalen Küchenherd verlängert sich die Backzeit um 5 bis 10 min.

Husaren-Berliner: Butter, Zucker und Eier cremig rühren, Mehl hinzfügen und zum Schluss die Haselnüsse unterziehen. Das gesamte zu einem festen Teig zusammenkneten und eine große Rolle formen. Davon fingerdicke Scheibchen klein schneiden. Aus jeder Scheibe eine Kugel formen und mit einem Kochlöffel eine Ausbuchtung hineindrücken. Alle Kugeln auf ein Blech legen und bei 200 °C im Umluftofen 10 bis 15 min backen. Bei normalen Herden verlängert sich die Backzeit um 5 min. Nach dem Backen kurz abkühlen. Gelee in das kleine Loch Form und mit Staubzucker überstreuen.

Pistazienmakronen: Eier trennen und das Eiklar mit Zucker steif aufschlagen (Eidotter anderweitig verwenden). Mandelkerne und Pistazien nach und nach dazugeben plus Saft einer Zitrone. mittelsvon 2 kleinen Teelöffeln kleine Häufchen formen und auf einen mit Pergamtenpapier bezogenes Blech setzen (am besten große Zwischenräume, da die Makronen ein kleines bisschen auseinanderlaufen). Bei 150 Grad ungefähr 15 min backen. Die Makronen sollten nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen die Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen und die ein kleines bisschen abgekühlten Makronen zur Hälfte eintunken. Und mit gehackten Pistazien überstreuen und abtrocknen.

nachtsplaetzchen-mix. Jhtml

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weihnachtsplätzchen-Mix

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 19.05.2015 um 19:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche