Weihnachtsmarmelade - dunkel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Äpfel (geschält, entkernt und in Würfel geschnitten)
  • 600 g Zwetschken (entkernt, in kleine Stücke geschnitten)
  • 100 ml Rotwein
  • 20 ml Zitronensaft (oder Zitronensäure)
  • 5 g Zitronenschalenpulver (oder frisch geriebene Zitronenschale)
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 350 g Feinkristallzucker (Fruchtzucker oder Diabetikersüße)
  • 30 ml Rum (80 %)
  • 40 g Mandel- oder Haselnussblättchen (geröstet)
  • 2 TL Agar-Agar
  • Etwas Alkohol (80 %)

Für die Weihnachtsmarmelade Agar-Agar mit der Hälfte des Rotweins mithilfe eines Schneebesens verrühren und einige Zeit quellen lassen.

Restlichen Rotwein mit Äpfeln, Zwetschken, Zitronensaft und -schale, Lebkuchengewürz und Zucker aufkochen und 5–10 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Angerührtes Agar-Agar mit einem Schneebesen in die kochende Masse einrühren und nochmals 2 Minuten gut aufkochen lassen.
Gelierprobe machen. Rum und Mandelblättchen unterrühren und die Weihnachtsmarmelade in vorbereitete, heiße Gläser füllen.

Mithilfe einer Pipette einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen.
Die Gläser anfangs ruhig stehen lassen und nicht bewegen, damit die Masse gut stocken kann.

Tipp

Dieses Rezept kann auch ohne Agar-Agar und Zucker zubereitet werden. In diesem Fall nimmt man 500 g Gelierzucker 3:1.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare12

Weihnachtsmarmelade - dunkel

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 01.12.2015 um 11:18 Uhr

    tolle weihnachtliche Marmelade :)

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 21.11.2015 um 09:29 Uhr

    Mit Rotwein ist bestimmt ganz super!

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 24.09.2015 um 12:35 Uhr

    super

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 26.07.2015 um 14:47 Uhr

    Schmeckt nicht nur zu Weihnachten!

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 26.04.2015 um 10:37 Uhr

    Nicht nur zu Weihnachten ein Hit.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche