Weihnachtskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Fett (für die Form)
  • 125 g Marille (getrocknet)
  • 40 ml Weisser Rum vielleicht die Hälfte mehr
  • 5 Eier
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 125 g Belegkirschen (rot)
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 125 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)

Zum Dekorieren:

  • 150 g Staubzucker
  • Saft einer Zitrone nach Wunsch ein paar Herzen aus Königsberger Marzipan oder andere Marzipan-Herzen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Eine Gugelhupfform (22 cm ø) fetten. Elektro-Herd auf 175 °C heizen.

Die getrockneten Marillen abspülen, abtrocknen und mit einem scharfen Küchenmesser sehr klein würfeln. Marillen mit dem Rum beträufeln.

Die Eier trennen. Butter mit knapp der Hälfte des Zuckers, dem Vanillezucker, Salz und der Zitronenschale kremig rühren (der Zucker darf nicht mehr knirschen). Danach die Dotter nach und nach untermengen.

Die Belegkirschen kleiner schneiden (in Stückchen von in etwa 1/2 cm). Eingeweichte Marillen leicht abtrocknen, mit in etwa 25 g Mehl bestäuben. Das restliche Mehl mit dem Backpulver, den gemahlenen Mandelkerne, den Belegkirschen sowie den bemehlten Marillen vermengen.

Die Eiweisse mit dem restlichen Zucker zu sehr steifem Schnee aufschlagen (ein Schnitt mit dem Küchenmesser muss sichtbar sein). Etwa die Hälfte davon mit dem Handrührgerät unter die Zucker-Butter-Krem rühren. Den restlichen Schnee sowie die Mehl-Mandel-Mischung daraufsetzen und mit einem Quirl unterrühren.

Den Teig in die vorbereitete Backform befüllen und im Herd ca. 65 Min. backen (Gas: Stufe 2).

Aus ca. 2/3 des Puderzuckers und einigen El Saft einer Zitrone einen dünnen Zuckerguss rühren, den Kuchen damit überziehen, antrocknen. Jetzt den Kuchen dünn mit Staubzucker bestäuben, nach Wahl mit Marzipanherzen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weihnachtskuchen

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 31.05.2014 um 19:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche