Weihnachtscupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Cupcake:

  • 200 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 2 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 100 g Mandelstifte

Für die Dekoration:

  • Massa Ticino (Dekormasse, im Fachhandel erhältlich)
  • Zuckerguss (s. Rezept)
  • Lebensmittelfarbe

Für die Weihnachtsupcakes die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Öl sowie Milch unterrühren und alles gut vermengen. Eine Prise Zimt, Nelkenpulver und Kardamom gibt den Cupcakes eine feine weihnachtliche Note.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen und das Mehlgemisch unter die Eiermasse rühren.
Die Mandelstifte hinzugeben und den Teig nochmals umrühren.

Ein Muffinblech auf ein Backblech stellen und die Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen. Die Cupcakemasse auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen. Die Cupcakes danach vollkommen auskühlen lassen, bevor die Weihnachtscupcakes dekoriert werden.

Für die Garnitur des weihnachtlichen Cupcakes die Massa Ticino dünn ausrollen und in der Größe des Cupcakes mit einem Glas 12 runde Kreise ausstechen. Eventuell den Cupcake mit etwas Marmelade bestreichen, damit die Massa ticino besser hält.

Nun aus mit grüner Lebensmittelfarbe eingefärbtem Zuckerguss im Kreis feine Blätter auf den Cupcake spritzen. Jeweils nach einer Runde den Zuckerguss etwas antrocknen lassen, bevor die nächste kleinere Runde Blätter daraufgesetzt wird. Am Ende sollte ein kleiner Weihnachtsbaum am Cupcake entstehen.

Die einfachere Methode ist allerdings weihnachtliches Marzipan- oder Zuckerdekor fertig zu kaufen und es mit einem Tupfen Marmelade auf dem Weihnachtsupcake zu fixieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 1 1

Kommentare45

Weihnachtscupcakes

  1. eva 6147
    eva 6147 kommentierte am 27.11.2014 um 01:41 Uhr

    Ich kann dazu nur sagen:ich habe dieses Bäumchen zum Fressen gern

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 13.12.2015 um 19:59 Uhr

    Klasse

    Antworten
  3. alex64
    alex64 kommentierte am 13.12.2015 um 17:40 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. rommar
    rommar kommentierte am 13.12.2015 um 17:12 Uhr

    Schön...gefällt mir.

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 13.12.2015 um 14:53 Uhr

    gute Idee für den Weihnachtsabend

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche