Weihnachts-Biskuits mit Variationen - Rro

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Den Grundteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Sieben Sie das Mehl in eine ausreichend große Schüssel und Form Sie den Zucker, Vanillezucker und das Salz hinzu. Nachdem alles zusammen gut miteinander vermengt wurde, Form Sie das Ei sowie die Butter (am besten in kleine Würfel zerteilt beziehungsweise in Flöckchen) in die Mischung und rühren alles zusammen gut durch. Wenn sich die Ingredienzien zu einer krümeligen Menge verbunden haben, kommt ein klein bisschen Arbeit, denn nun wird der Teig mit der Hand geknetet. Erst wenn Sie eine gleichmässige Verbindung der Teigmasse hergestellt haben, formen Sie eine Kugel und den Teig für wenigstens eine Stunde ruhen. Je nachdem, ob Sie später Kekse ausstechen beziehungsweise Formen ausschneiden wollen, geht dies einfacher, wenn der Teig im Kühlschrank gelagert wurde.

Natürlich schmecken die Kekse schon jetzt, wenn man nur den Grundteig verwendet und die Kekse vielleicht noch schön verziert.

Variante mit feinen Gewürzen:

Hier gibt es meist schon Gewürzmischungen, die man fertig kaufen kann, z.B. Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz. Es kann aber ebenfalls nach Wahl Gewürznelken, Kardamom, Zimt oder Neugewürz hinzu gegeben werden. Wer es ein wenig aussergewöhnlicher mag, der sollte einmal Safran oder Ingwer in den Teig vermengen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weihnachts-Biskuits mit Variationen - Rro

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte