Weihnachtliche Gewürz Krem brûlee mit Salat aus Apfelsinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gewürz-Creme::

  • 8 Eigelb
  • 11 dag Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • 0.5 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 20 cl Kuhmilch
  • 50 cl Schlagobers
  • 5 dag Zucker (circa)

Salat aus Orangen::

  • 5 Apfelsinen
  • 13 dag Zucker
  • 0.25 l Weisswein
  • 0.125 l Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 Kardamomkapseln
  • 7 Nelken
  • 3 Sternanisköpfe
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Apfelsinen (Schale davon)
  • 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Kaltes Leitungswasser; zum Anrühren

Die Eigelbe mit dem Zucker in einem Schlagkessel mischen. Die Vanilleschote mit dem ausgekratzten Lebkuchengewürz, Mark, Zimt, Kuhmilch und Schlagobers einmal aufwallen lassen. Mit den Eigelben mischen und über heissem Wasserbad derweil schlagen, bis die Menge eine leichte Bindung erhält. Anschliessend durch ein feines Sieb passieren. In Suppenteller beziehungsweise Dessertschälchen ausfüllen und im aufgeheizten Ofen im Wasserbad bei 120 °C ca. 30 Min. stocken lassen, anschliessend die Krem abkühlen lassen. Die kalte Krem gleichmässig mit Zucker überstreuen und mittelseines Bunsenbrenners karamellisieren.

Apfelsinen so von der Schale trennen, dass nur die schmale, gelbe Schale abgeht, nicht die weisse Haut. Diese Haut anschliessend mit einem dünnen Küchenmesser schälen, so dass nur das reine Fruchtfleisch bleibt.

Anschliessend die abgeschälten Apfelsinen filieren, d. H. die Filets zwischen den Häuten entfernen.

Den Zucker in einem heissen Kochtopf karamelisieren, mit dem Weisswein löschen, ungefähr 5 Min. am Herd kochen lassen und anschliessend den frisch gepressten Orangensaft hinzugießen. Die Kardamonkapseln, Nelken, den Sternanis, Zimtstangen, die aufgeschnittene Vanilleschote, Apfelsinen- und Zitronenhaut in Fond einfüllen und das Ganze gemeinsam ungefähr 150 mmin. leicht auf kleiner Flamme sieden lassen. Das Ganze mit ein klein bisschen in kaltem Leitungswasser angerührter Maisstärke leicht abbinden. Abkühlen lassen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weihnachtliche Gewürz Krem brûlee mit Salat aus Apfelsinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche