Weihnachtliche Fischvorspeisen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Pk. Runde salzige Cracker
  • 1 Pk. Viereckige salzige Cracker

Lachstatar:

  • 200 g Lachsfilet (frisch)
  • 3 EL Frischkäse
  • 1 Schalotte
  • 0.5 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Tatar Von Geräucherten Forellen:

  • 2 EL Frischkäse
  • Walnüsse
  • 1 Forellenfilet (geräuchert)
  • 1 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • Etwas
  • Petersilie

Kokostrueffel:

  • 200 g Fischfilet (am besten Zander, sonst Lachs)
  • 150 g Kokosette
  • 1 EL Ingwer (frisch)
  • 20 ml Kokoslikör bzw. Kokossirup
  • 1 Ei
  • Chili-Gewürz
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Fett (zum Frittieren)

Lachstatar:

Schalotten abschälen und wie Lachs in feine Würfel schneiden. Beides mit Öl und Saft einer Zitrone mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tatar auf die Hälfte der runden Cracker gleichmäßig verteilen. Frischkäse auf die übrigen Cracker und diese auf das Tatar setzen.

Tartar von geräucherten Forellen:

Forellenfilet fein würfeln, mit Kren, Frischkäse und Petersilie mischen. Rechteckige Cracker mit Tatar belegen, Walnüsse darüber streuen und die anderen Hälften darauf legen.

Kokostrueffel:

Zanderfilet in feine Würfel schneiden, mit Kokossirup oder Kokoslikör, 50 g Kokosette und Ingwer mischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Kleine Bällchen formen, erst einmal im Mehl, dann in Ei, zum Schluss in restliches Kokosette auf die andere Seite drehen. Öl erhitzen, Fischbällchen goldbraun frittieren.

Anrichten:

Alle drei Plätzchensorten auf einem großen Teller anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Weihnachtliche Fischvorspeisen

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.05.2015 um 17:30 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche