Weiche Sahnebonbons, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Zucker
  • 250 g Schlagobers
  • Ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote
  • Pergamtenpapier und Butter für die geben

Zucker, Schlagobers und Vanillemark in einem hohen Kochtopf mit dickem, gut wärmeleitendem Boden unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Die Temperatur auf mittlere Temperatur herunterschalten und die Menge 25 bis 30 Min. offen kochen, dabei ständig rühren.

Die Sahnemasse hat die richtige Konsistenz, wenn ein Tropfen davon bei dem Eintauchen in kaltes Wasser fest wird.

Eine flache Porzellanform mit Pergamtenpapier ausbreiten und mit Butter einfetten. Die Bonbonmasse in etwa 2 Zentimeter hoch hineingeben und glatt aufstreichen.

Die noch warme Oberscreme in bonbongrosse Stückchen schneiden und auskühlen, bis sie völligerstarrt ist.

Tipp: Zum Verschenken die Sahnebonbons in Zellophanpapier oder evtl. bunte Folie einschlagen und mit bunten Bändchen an beiden Enden zubinden. Die Zuckerl halten sich abgekühlt gelagert maximal 4 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weiche Sahnebonbons, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche