Weckewerk

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schwarte
  • 1000 g Schweinehackfleisch
  • 2 Zwiebel
  • 1 Weck (Semmeln)
  • Fleichbrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • Neugewürz
  • Koriander und Kümmel
  • Majoran
  • Semmelbrösel
  • Ei

Die kleingehackte Schweineschwarte mit dem gewürzten Hack, den geschnittenen Zwiebeln und einem in heisse Rindsuppe eingeweichten Weck mischen. Die Menge abkühlen.

Wenn sie geliert ist, das Weckewerk in kleine Portionen (wie Fleischlaibchen) zerteilen, mit zerschlafenem Ei und Semmelbrösel panieren und in ganz wenig Flomenfett (Schweineschmalz) ausbraten.

Dazu reicht man gebratene Zwiebeln und Brot oder evtl. gekochte, geschälte Erdäpfel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Weckewerk

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche