Tipps & Tricks rund um das Gargut

Was kann man im Dampfgarer zubereiten?

Kann man Nudeln im Dampfgarer machen? Gelingt mein Germknödel? Und wie ist das mit dem Fleisch aus dem Dampfgarer?

Hier einige Tipps & Tricks rund um das geeignete Gargut für den Dampfgarer.

GAREN VON QUELLPRODUKTEN (3 Arten):
Teigwaren (Nudeln aller Art)
Getreide (Reis, Hirse, Quinoa, Polenta, Flocken,…)
Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Erbsen,…)

Das Garen von Quellprodukten ist durch Beigabe von Flüssigkeit möglich. Der Dampf allein würde in diesem Fall nicht ausreichen.

Reis (Getreide)
Bei Getreide gilt das Verhältnis 1:1 um einen eher trockenen Reis zu haben.
Wenn mehr Feuchte gewünscht, dann das Verhältnis 1:1,25 - 1,5 wählen.

Weißen Reis gleich zu Beginn salzen, Vollkornreis bitte immer erst nach Garzeitende salzen, damit dieser schön weich wird. (Das funktioniert übrigens auch am Kochfeld so)

Die Garzeiten sind die selben wie am Kochfeld oder wie auf der Verpackung vermerkt.

Hülsenfrüchte
Das Verhältnis ist gleich wie bei Getreide.

Teigwaren
Nudeln können auf zwei Arten gegart werden.
- Beilagennudeln: Hier empfiehlt es sich, kochendes Salzwasser in eine ungelochte Schale zu den Nudeln zugeben. Diese sollen mit Wasser sehr gut bedeckt sein. Die Garzeit der Packung entnehmen. Eventuell nach der Hälfte der Garzeit einmal umrühren, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
- Nudelgerichte wie z.B. Schinkenfleckerln. Die Nudeln mit Flüssigkeit im Verhältnis 1:1,75 in eine ungelochte Garschale geben und beliebig verfeinern (z. B.: 500g Nudeln mit 250ml Obers und 500ml Wasser)

GAREN VON FLEISCH & GEFLÜGEL
Gulasch, Tafelspitz, Rindsrouladen, Rindschnitzel, Geselchtes … Fleisch, das geschmort oder gekocht werden soll unbedingt im Dampfgarer zubereiten. Das Fleisch wird besonders zart und mürb.

Geflügelfleisch, das oft recht schnell trocken wird, bleibt, im Dampfgarer zubereitet, besonders saftig.

Da das Gargut nicht in der Flüssigkeit ausgewaschen wird, bleiben der Geschmack und die Inhaltsstoffe wunderbar erhalten. Sie müssen daher auch viel weniger stark würzen. Auch die Zugabe von Fett ist nicht nötig. Sie werden staunen wie gut der Eigengeschmack des Fleisches ist.

Die Zubereitungszeit ist genauso lang wie am Kochfeld.

Auch Würstel schmecken aus dem Dampfgarer einfach himmlisch. Probieren Sie beide Arten der Zubereitung aus und übezeugen Sie sich selbst.

ACHTUNG: Gedämpftes Fleisch erhält naturgemäß keine Bräunung. Wenn diese wünschen, können Sie das Fleisch zuvor in der Pfanne kurz anbraten oder nachträglich kurz übergrillen. Außerdem können Sie durch entsprechende Marinaden oder Soßen den Eindruck von gebräuntem Fleisch erzeugen. Für den Geschmack ist dies jedoch nicht erforderlich. Probieren Sie, wie gut gedämpftes Fleisch schmecken kann!

GAREN VON FISCH
Fischgerichte sind oft nicht allzu einfach zuzubereiten. Der Fisch wird manchmal trocken und zäh oder er zerfällt beim Servieren. Die Zubereitung von Fisch ist im Dampfgarer geradezu ideal.

Gedämpft wird bei Temperaturen zwischen 75- 85°C, damit das Eiweiß nicht ausflockt. Das Fischfleisch wird wunderbar zart und saftig und behält seinen jeweiligen charakteristischen Eigengeschmack vollständig.

GAREN VON SÜSSEM
Auch für Naschkatzten ist der Dampfgarer bestens geeingnet.
Dampfnudeln, Germknödel, Soufflés aller Art, Aufläufe, Schneenockerln, Flan, gefüllte Äpfel, Milchreis, Mohnnudeln, Fruchtknödel und mehr gelingen im Dampfgarer hervorragend.

Knödel aller Art - auch die pikanten - sind die besten Freunde des Dampfgarers. Sie werden sich nie wieder über zerfallene Knödel ärgern müssen.

Knödel-Rezepte

Bei Obstknödeln offenbaren sich gleich mehrere Vorteile des Dampfgarens.
Marillenknödel z.B. werden wunderbar flaumig, die Marillen leuchten im schönsten Orange und man erlernt sich wieder am intensiven, großartigen Geschmack des Obstes zu erfreuen.
Das Gargut liegt ja nicht im Wasser, wird also nicht ausgewaschen, matschig oder gar zerfallen.

Ein besonderes tolles, süßes Zuckerl: Sie können im Dampfgarer besonders gut Kuchen im Glas machen. Diese werden super flaumig und saftig. Probieren Sie unser Rezept "Marmorkuchen im Glas"

GAREN VON GEMÜSE & OBST
Gemüse im Dampfgarer zubereitet behält seine Vitaminstoffe und Mineralstoffe. Die Farben behalten Ihre fast leuchtende Intensität und der Geschmack bleibt unverfälscht bestehen.

z.B. Spargel aus dem Dampfgarer wird Sie vollends überzeugen. Es gibt keine andere Zubereitungsart, die den Geschmack von Spargel so gut zur Geltung kommen lässt.

Obst und Gemüse kann im Dampfgarer auch hervorragend eingekocht werden.

Hier finden Sie die besten Dampfgarer-Rezepte

Autor: Marianne Scheruga / Maria Tutschek-Landauer

Ähnliches zum Thema

Kommentare34

Was kann man im Dampfgarer zubereiten?

  1. Anna123
    Anna123 kommentierte am 04.06.2016 um 23:01 Uhr

    Kuchen im Glas aus dem Dampfgarer finde ich sehr interessant, werd ich sicher bald probieren.

    Antworten
  2. Lavazza1306
    Lavazza1306 kommentierte am 06.03.2016 um 15:33 Uhr

    Danke für die Anregungen, leider nutzen wir unseren Dampfgarer viel zu wenig

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 25.01.2016 um 15:08 Uhr

    Danke für Ihre Rückmeldung. Leider finde ich Rezepte für Wildragout im Dampfgarer nirgends.

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login