Warmes Lammcarpaccio

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Lammrückenfilet oder Lammhuft
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Fetakäse zerbröckelt oder evtl. klein gewürfelt
  • 1 Essl Pinienkerne (gehäuft)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Lammfleisch in möglichst schmale Scheibchen schneiden. Unter Frischhaltefolie mit dem Wallholz noch ein kleines bisschen flacher klopfen.

Petersilien- und Basilikumblätter klein hacken. Die Butter mit einem Schöpfer verrühren, bis sich Spitzchen bilden. Küchenkräuter beigeben und den Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 220 °C Umluft vorwärmen. Feuerfeste Teller # vielleicht auf zwei Roste verteilt # darin zehn Min. erhitzen.

Die beiden ersten Teller aus dem Herd holen und auf eine feuerfeste Unterlage stellen. Mit jeweils einer Einheit der Fleischscheiben, der Kräuterbutter und des Fetas belegen und mit Pinienkernen überstreuen. Die Teller ein weiteres Mal zirka anderthalb min in den Herd stellen. In der Zwischenzeit die anderen beiden Teller auf die gleiche Weise belegen.

Sofort zu Tisch bringen, wenn nötig am Tisch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Am besten passt dazu Baguette, mit dem man die feine Sauce auftunken kann.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmes Lammcarpaccio

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche