Warmer Ziegenkäsesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 Kleine Ziegenkäse nicht
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Senf mit ganzen Koern
  • 1 Pk. Joghurt
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 piece Gelber Friséesalat

4 kleine Ziegenkäse nicht zu trocken 1 El. El. El. Senf mit ganzen Körnern ; Salz Salz alz ; Pfeffer Pfeffer

Den Speck sowie die Brotscheiben würfeln und gemeinsam im Herd bei 180 bis 200 °C erhitzen, so dass das Brot das austretende Fett aufsaugt. Gut anbräunen und herausnehmen. Das Ei schlagen, den Käse erst in Mehl, dann in Ei auf die andere Seite drehen, zum Schluss in den Semmelbröseln. Für 5 bis 10 min bei 120 °C in den Herd Form. Der so panierte Käse zerläuft nicht, aber das Innere wird weich und schmilzt. Inzwischen die Pinienkerne in der Bratpfanne leicht rösten. Aus Öl, Essig, Senf und Joghurt eine Salatsauce rühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in einem Reindl leicht erwärmen.

Den Blattsalat reinigen, abspülen abtrocknen. Mit ein klein bisschen Salatsauce würzen und auf 4 Teller gleichmäßig verteilen. Die übrige Salatsauce in die Mitte gießen, darauf den heissen Ziegenkäse legen.

Den Blattsalat mit Speckcroutons und den Pinienkernen überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmer Ziegenkäsesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche