Warmer Ziegenkäse mit Thymian auf Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Thymian
  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 4 Dünne Scheibchen Ziegenkäse
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer

Thymianblättchen von den Stielen streifen; in einem kleinen Sieb abspülen und auf Küchenrolle abtrocknen.

Peporoni auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. In der Mitte in den 250 Grad heissen Herd einschieben. Unter zeitweiligem Wenden so lange backen, bis sie dunkle Blasen werfen. Herausnehmen (Herd nicht abstellen), mit einem zweiten Backblech überdecken und zehn Min. stehen. Den Stielansatz mitsamt dem Samenstand herausziehen. Die Peporoni häuten und vierteln. In eine große Ofenform bzw. in kleine Portionenförmchen gleichmäßig verteilen.

Die Brotscheiben im Herd toasten. Auf die Peporoni setzen und jeweils eine Ziegenkäse-Scheibe darauf legen. Peporoni, Toast und Käse mit Olivenöl dünn einpinseln. Mit den Thymianblättchen überstreuen und mit Pfeffer würzen.

Den Herd auf Grillstufe schalten. Ofenform unter dem Bratrost einschieben und alles zusammen rund fünf Min. überbacken, bis der Käse zu zerrinnen lassen beginnt.

Tipp: Wer Ziegenkäse und Thymian nicht mag, nimmt Mozzarella und Oregano.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmer Ziegenkäse mit Thymian auf Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche