Warmer Tafelspitz mit Schnittlauchvinaigrette und Butterhäuptelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Tafelspitz (gekocht)
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 125 ml Tafelspitzsuppe (für die Vinaigrette)
  • 1 Butterhäuptelsalat (klein, Häuptel-, Kopf- oder Romanasalat)
  • 1 Hand Kräuter (frisch, Kerbel, Estragon, Petersilie)
  • 1 Bund Radieschen (klein)
  • 1 KL Estragonsenf
  • 1 KL Zucker
  • Tafelspitzsuppe (zum Erwärmen)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)

Für den warmen Tafelspitz den Tafelspitz in 8 Scheiben schneiden, in eine Kasserolle legen und mit etwas Tafelspitzsuppe übergießen. Langsam lauwarm erwärmen.

Währenddessen für die Vinaigrette die Schalotten in sehr feine Würfel, den Schnittlauch in ebenso feine Röllchen schneiden. Mit Apfelessig, Öl, Tafelspitzsuppe, Estragonsenf, Zucker, Salz sowie Pfeffer zu einer pikanten Vinaigrette verrühren.

Salat putzen und zerteilen, Radieschen in feine Scheiben schneiden.

Je 2 Tafelspitzscheiben auf Tellern anrichten, Salat und Radieschen rundum legen und mit der Vinaigrette überziehen. Mit den gezupften Kräutern garnieren.

Tipp

So richtig steirisch schmeckt dieses Tafelspitz Rezept, wenn Sie abschließend noch frisch gerissenen Kren und etwas Kürbiskernöl darüber geben.
BEILAGENEMPFEHLUNG: Röst- oder Petersilerdäpfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Warmer Tafelspitz mit Schnittlauchvinaigrette und Butterhäuptelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche