Warmer Schinken-Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Paprika (edelsüss)
  • 60 g Butter

Belag:

  • 500 g Edamer
  • 4 Paradeiser (gross)
  • 3 Scheiben Gekochter Schinken (150 g)
  • 1 Röhrchen gefüllte Sardellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Alle Ingredienzien für den Teig in ein Weitling Form, mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde ruhen.

Eine geben (o 24 bis 26 cm) einfetten. Den Teig auswalken, die geben damit ausbreiten, am Rand hoch drücken.

Für den Belag den Käse in zirka 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, 3/4 davon auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, in Scheibchen schneiden, auf den Käse legen.

Paradeiser mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Schinken würfelig schneiden, darüber gleichmäßig verteilen. Den übrigen Käse in Streifchen schneiden, obenauf legen, mit den Sardellenfilets garnieren. Im Backrohr goldbraun backen

Schaltung:

170 bis 190 Grad , 1 . Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

ca. 50 min

Danach mit Petersilie überstreuen und lauwarm zu Tisch bringen.

95 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Warmer Schinken-Topfenkuchen

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 11.05.2015 um 11:30 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche