Warmer Quarkpudding mit Himbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Weggli
  • 100 ml Milch
  • 150 g Topfen (mager)
  • 3 Eidotter
  • 75 g Staubzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz

Förmchen:

  • Butter
  • Zucker

Himbeersauce:

  • 250 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2.5 EL Zucker (Menge anpassen)
  • 100 ml Wasser

Das Weggli klein würfeln und mit der Milch beträufeln. Etwa zehn min stehen. Daraufhin das Brot leicht auspressen und sehr klein hacken.

Eidotter, Brot, Topfen, Puder- und Vanillezucker sowie Zitronenschale gut durchrühren. Eiklar und Salz steif aufschlagen. Den Schnee genau unter die Topfenmasse ziehen.

Die kleine Pudding- oder evtl. Souffléförmchen grosszügig mit Butter ausstreichen und mit ein klein bisschen Zucker ausstreuen. Die Topfenmasse 3/4 hoch hineingeben. Die Förmchen mit Folie verschließen.

Den Siebeinsatz in den Dampfkochtopf legen und Wasser bis zum Einsatz auffüllen. Die Förmchen auf den Einsatz stellen, den Kochtopf verschließen und die Puddinge unter Druck (1. Ring) zehn Min. gardünsten.

In der Zwischenzeit für die Sauce Himbeeren, Saft einer Zitrone und Zucker zermusen. Das Püree durch ein Sieb aufstreichen, um die Kerne zu entfernen. Mit Wasser verdünnen.

Den Kochtopf von dem Feuer ziehen und den Rand des Deckels unter kaltem Wasser auskühlen. Wenn das Ventil abgesunken ist, den Deckel öffnen. Die Puddinge kurz stehen, dann auf Teller stürzen und mit Himbeersauce umgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmer Quarkpudding mit Himbeersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche