Warmer Salat von Krebsschwänze und Bohnenschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Rucola-Blattsalat
  • Blatt Frisée-Blattsalat
  • Blatt Radicchio
  • 1 Schalotte
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Fleischtomate
  • 400 g Gekochte Krebsschwänze (ohne Schale)
  • 250 g Keniabohnen (ersatzweise Tk-Prinzessbohnen)
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 4 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Haselnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Rucola-Blattsalat und Salatblätter abspülen, trockenschütteln. Salatblätter in mundgerechte Stückchen zupfen. Schalotte abziehen, fein würfeln. Schnittlauch abschwemmen, trockenschütteln, in feine Rollen schneiden. Paradeiser 1/2 min in kochendes Wasser legen, häuten, halbieren, reinigen, entkernen und fein würfeln.

2. Die Krebsschwänze am Rücken entlang einkerben und je den schwarzen Darmfaden entfernen. Krebsschwänze abschwemmen, abrinnen. Bohnen reinigen, abspülen, in herzhaft gesalzenem Wasser al dente machen. Jetzt eiskalt abschrecken und abrinnen.

3. Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Schalotte darin glasig rösten. Krebsschwänze hinzufügen, kurz andünsten. Salzen, mit Pfeffer würzen, Schnittlauch einrühren.

4. Rucola-Blattsalat und Salatblätter auf vier Teller gleichmäßig verteilen. Die Krebsschwänze und Bohnen darauf anrichten. Den Braten-Fond mit Essig löschen, mit beiden Ölsorten durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Tomatenwürfel hinzufügen und das Dressing über den Salat gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Warmer Salat von Krebsschwänze und Bohnenschoten

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 09.05.2015 um 18:00 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche