Warme oder kalte Suppe von gerösteten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Fleischtomaten bzw. San Marzano-Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebouillon oder evtl. Hühnerbouillon
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Eine große feuerfeste geben oder einen Bräter mit ein wenig Olivenöl ausstreichen. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Die Paradeiser in dicke Scheiben schneiden. In der vorbereiteten geben leicht ziegelartig ausbreiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und auf den Paradeiser gleichmäßig verteilen.

Alles grosszügig mit dem Olivenöl beträufeln.

Die Paradeiser im 180 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfzig bis sechszig Min. backen, bis sie den Rändern entlang braun sind. Beim Rösten verdampft ein Teil des Tomatensaftes, was den Paradeiser ein intensives Aroma verleiht; den Herd von Zeit zu Zeit öffnen, um die Feuchtigkeit entweichen zu.

In einer mittleren Bratpfanne die Suppe zum Kochen bringen. Die gebackenen Paradeiser mitsamt leicht angebackenem Saft mit einem Spachtel aus der Form lösen und in die Suppe Form. Einmal herzhaft zum Kochen bringen.

Anschließend die Suppe durch ein feinmaschiges Sieb aufstreichen; dabei bleiben Häute und Kerne zurück (*). Die Suppe wenn nötig mit ein klein bisschen Suppe verdünnen und mit Salz, Pfeffer sowie Balsamicoessig nachwürzen.

Entweder sehr gut abgekühlt stellen bzw. vor dem Servieren noch mal kurz zum Kochen bringen.

(*) Wichtig! Die Suppe nicht mit dem Handmixer bzw. im Mixerglas zermusen, da die dunkel gerösteten Hautraender gerne bitter schmecken; bei dem Durchpassieren im Sieb hingegen werden sie automatisch entfernt.

Tipp: Die Suppe hält sich im Kühlschrank 3#4 Tage frisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warme oder kalte Suppe von gerösteten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche