Warenverkaufskunde - Obst - Exoten Teil 5 - Karambole

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Info

Rezeptvorschlag:

  • Exoten als karamelisierte Früchte
  • 1 Karambole
  • 100 g Kumquats
  • 150 g Lychees
  • 1 Mango
  • 4 sm Bananen
  • 40 ml Orangenlikör
  • 100 g Zucker
  • 1 Orange (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Als Heimat der Karambole (auch Karambola, Baumstachelbeere bzw. Sternfrucht genannt) gilt Südostasien. Heute ist sie in vielen Ländern der Tropen und Subtropen zuhause. Sie reift zwar das gesamte Jahr über - ganzjährige Importe kommen aus Malaysia -, die Haupternten erfolgen aber zu Beginn des Jahres und im Herbst.

Die wichtigsten Lieferländer: Israel, Brasilien, Kolumbien, Malaysia und Thailand.

Die Frucht eines kleinen Baumes ist sechs bis zwölf cm lang, hat fünf bis sechs scharfkantige Längsrippen und eine glatte Oberfläche von grüner bis gelber Farbe. Sie wiegt zwischen 50 bis 100 g.

Das saftige, transparente Fruchtfleisch riecht nach Jasmin und weist einen süssen bis leicht säuerlichen Wohlgeschmack auf. Die Karambola beinhaltet eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen, speziell Vitamin C.

Bei kühler und nicht zu trockener Lagerung bleibt die Karambole im Handel zirka fünf Tage frisch.

Der Verkauf erfolgt entweder nach Stück oder Gewicht. Wenn das durchscheinende Fruchtfleisch nicht mehr grün, sondern bernsteinfarben erscheint, ist die Karambole reif. Jetzt sollte sie schnell verzehrt werden.

Rezeptvorschlag : Karambole-Exoten als karamelisierte Früchte

Karambole und Kumquats abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen und in Scheibchen schneiden. Mango abspülen, von der Schale befreien und das Fruchtfleisch in Spalten von dem Stein schneiden. Lychees aus der Schale lösen und den Kern entfernen. Bananenschaelen, in Längsrichtung vierteln und halbieren. Obst mit dem Orangen-Likör beträufeln und ungefähr eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel darin ziehen. Wok erwärmen. Zucker einfüllen, hellbraun zerrinnen lassen.

Orangensaft hinzufügen und derweil machen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Zimt würzen. Vorbereitete Früchte dazugeben und 2-3 Min. weichdünsten. Auf Teller befüllen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Extra Tip:

Falls Kids mitessen, sollten Sie die Früchte nicht in Likör, sondern in 2 Esslöffeln Saft einer Zitrone und ein wenig abgeraspelter Zitronenschale ziehen. So bekommen die Früchte ebenfalls ein fruchtiges Aroma.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warenverkaufskunde - Obst - Exoten Teil 5 - Karambole

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte