Wan-Tans mit Curry-Lamm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 40 Wan-Tan Teighüllen
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • Stärkemehl zum Bestäuben

Füllung:

  • 0.5 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 1 EL Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 EL Curry
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Chinesische Chillisauce
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Ei

Pflaumensauce Zum Dippen:

  • 120 ml Pflaumensauce
  • 2 EL Sherry (trocken)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)

Für die Füllung:

Alle Ingredienzien am besten in einer Küchenmaschine kleinhacken. Für den Arbeitswütigen: Zwiebelhälfte und Karotten im Handrührer zerkleinern.

Mit den übrigen Ingredienzien in einer Backschüssel mischen.

Das Einschlagen der Teighüllen: Einen hehaeuften TL Füllung in die Mitte der mit einer Ecke auf den Arbeitenden zeigenden Teighülle setzen. Die untere Ecke in Richtung nach oben über die Füllung klappen, so dass an der Auflagestelle ein Doppeldreieck zustandekommt, dessen Spitzen einen Fingerbreit nebeneinanderliegen. Den Wan-Tan mit der Handfläche aufrollen, so dass ein an beiden Seiten offener Zylinder entsteht. Die seitlich abstehenden Ecken auf ihren Innenseiten mit Wasser befeuchten und zu einem Häubchen zusammendrücken.

Die fertigen Wan-Tans auf Pergamtenpapier setzen. (Sie können unbedeckt bis zu 6 Stunden lang im Kühlschrank aufbewahrt werden, bevor sie in die Bratpfanne kommen).

Die Ingredienzien für den Dip mischen und gut verrühren.

Eine Stielpfanne mit ungefähr 30 cm ø gut 1cm hoch mit Erdnussöl befüllen. Das Öl auf 185 °C erhitzen (Ist das Öl heiß genug, wird ein Wan-Tan-Stücke, dass man zur Probe in die Bratpfanne wirft, über den Pfannenboden huepfen). Jeweils 10 Wan-Tans in die Bratpfanne setzen und auf beiden Seiten goldbraun in Öl herausbacken, insgesamt ungefähr 1 1/2 min. Die Wan-Tans aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenpapier abrinnen. Zusammen mit der Chin. Pflaumensauce zu Tisch bringen.

Pazifik-Küste

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wan-Tans mit Curry-Lamm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche