Wan-Tan-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hühnerbrühe:

  • 1200 ml Wasser ((1))
  • 1200 ml Wasser ((2))
  • 1 Suppenhuhn
  • 500 ml Wasser ((3))
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 1 Paradeiser
  • 0.25 Sellerieknolle
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Zwiebel mit Schale
  • 250 ml Weisswein
  • 50 ml Sherry
  • Salz, Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)

Wan Tan:

  • 230 g Mehl
  • 2 Eier
  • 0.5 Prise Hirschhornsalz

Füllung:

  • 100 g Schweinefleisch
  • 150 g Shrimps
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasosse
  • 1 Prise Koriander (gemahlen)
  • 1 Ei
  • 0.5 EL Korianderblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Handvoll Spinat
  • 50 g Champignonscheiben
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)

Suppenhuhn kleinhacken und in das Wasser (1) einfüllen. Nach 1 Minute wiederholt herausnehmen, Wasser wegschütten, das Hendl wiederholt in den Kochtopf Form, mit Wasser (3), Paradeiser, Karotte, Porree, Zwiebel, Petersilie, Sellerie, Salz, Sherry, Weisswein, Pfefferkörnern, Lorbeergewürz und Thymianzweig aufwallen lassen. Eine Stunde bei mittlerer Hitze gemächlich ziehen. Zwischendurch immer wiederholt abschäumen.

Mehl, Eier und Hirschhornsalz zu einem glatten Teig mischen und kurz kneten. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt 1/2 Stunde ruhen. Dann den Teig auf der Nudelmaschine so dünn wie möglich auswalken und in 8 cm große Quadrate schneiden. Diese mit Weizenmehl bestäuben und mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank legen.

Zucker, Shrimps, Schweinefleisch, Sesamöl, Sojasosse, gemahlenen Koriander in eine ausreichend große Schüssel Form, 120 Minuten einmarinieren und durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Ei, geschnittene Korianderblätter, Salz und Pfeffer einrühren und in die Wan-Tan- Blätter Form. Die Ränder der Teigblätter mit Eidotter bestreichen und wie Ravioli zusammenlegen.

Jetzt die Hühnersuppe durch ein Sieb passieren. In der heissen klare Suppe die Wan-Tan-Taschen darin in etwa 8 min garziehen. Spinat, Champignon- scheiben, Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer zufügen und nachwürzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wan-Tan-Suppe

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 05.05.2015 um 16:49 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche