Walnussknödel Mit Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Topfen (mager)
  • 25 g Butter
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 20 g Griess
  • 40 g Staubzucker (gesiebt)
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 200 g Walnüsse
  • 3 Orangen (unbehandelt, a 300 g)
  • 10 g Butter
  • 3 EL Zucker
  • 2 Vanilleschoten, Mark davon
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Minze (Blätter)
  • Walnüsse
  • Staubzucker

1. Topfen in einem Sieb abrinnen. Butter 1 Minute cremig rühren. Eidotter und Griess hinzfügen und 1/2 Minute weiterrühren. Die Menge 10 Min. ruhen. Staubzucker, Semmelbrösel und Vanillezucker gut mit der Ei-Griess-Menge mischen und 5 Min. quellen.

2. Den Topfen zu der Ei-Griess-Menge Form, unterarbeiten und weitere 10 Min. ausquellen. Walnüsse in einer Moulinette fein mahlen, dann in einer Bratpfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter durchgehendem Rühren 1/2 Minute anrösten, abkühlen und unter die Topfenmasse heben.

3. 300 ml Orangensaft ausdrücken. Die Butter in einem Kochtopf schmelzen. Zucker darin leicht karamelisieren. Mit Orangensaft löschen und bei mittlerer Hitze 6-8 min offen machen. Vanillemark hinzfügen und weitere 2-3 min machen. Die Maizena (Maisstärke) mit wenig kaltem Wasser anrühren, in die kochende Sauce Form, kurz zum Kochen bringen und zur Seite stellen.

4. In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen.

Mit nassen Händen aus der Topfenmasse 12 Knödel formen und in das kochende Wasser Form. Die Temperatur zurückschalten und die Knödel offen 10-12 Min. gar ziehen. Die Knödel mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen. Knödel auf aufgeheizten Tellern mit der Orangensauce anrichten, mit Minze, Walnüssen und Staubzucker garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Walnussknödel Mit Orangensauce

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.05.2015 um 16:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte