Walnuss-Marzipan Pralinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 50 g Kandierte Ananasstücke
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Walnüsse
  • 20 ml Rum
  • 15 O g Vollmilchkuvertüre
  • 80 g Vollmilchkuchenglasur

1. Die kandierten Ananasstücke klein hacken. Etwas davon für die Garnitur zur Seite legen.

2. Das Marzipan mit den Fingern in kleine Stückchen teilen und mit den Knethaken des Handrührgeräts in einer Backschüssel mit Walnüssen, Rum und gehackten Ananasstücken zu einer glatten Menge durchrühren.

3. Die Menge zwischen 2 Bogen Pergamtenpapier 1 cm dick auswalken und in Quadrate von 1 1/2 bis 2 cm Seitenlänge schneiden. Dabei das Küchenmesser ein klein bisschen befeuchten, am besten mit Alkohol, wie bspw. Orangenlikör. Die Marzipanquadrate auf einem Tablett gleichmäßig verteilen und eine Nacht lang bei Raumtemperatur abtrocknen.

4. Die Kochschokolade und die Kuchenglasur in einer Backschüssel im Wasserbad zerrinnen lassen und die Marzipanwürfel hineintauchen. Mit der Gabel herausnehmen und leicht abrinnen. Die Pralinen auf Pergamtenpapier setzen, mit jeweils 1 kleinem Stück Ananas belegen und abtrocknen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Walnuss-Marzipan Pralinen

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 30.04.2015 um 15:32 Uhr

    klingt toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche