Walnuss-Heidesand

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 g Staubzucker
  • 250 g Butter
  • 350 g Mehl (Vollkorndinkel)
  • 1 Stk. Ei (getrennt)
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g Walnüsse (gerieben)

Für den Walnuss-Heidesand aus Zucker, Butter, Dinkelmehl, Dotter, Nüssen mit dem Salz und dem Zimt einen Mürbteig kneten. Den Teig zu zwei dicken Rollen formen, die Rollen in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank geben.

Nach 2 Stunden die Rollen aus der Folie schälen. In dem mit 1 EL Wasser leicht mit der Gabel geschlagenen Eiweiß die Rollen wenden und mit Kristallzucker bestreuen.

In etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Den Walnuss-Heidesand bei 180 °C etwa 10 Minuten backen und während des Backvorgangs immer wieder kontrollieren, dass die Kekse nicht zu dunkel werden.

Tipp

Der Walnuss-Heidesand kann nach Beleben einseitig in Schokolade getunkt werden und mit Walnusshälften dekoriert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Walnuss-Heidesand

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche