Walliser Zwiebelwähe - 1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 md Zwiebel
  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • Wenig Fett
  • 250 g Teig (gerieben)
  • 2 Eier
  • Mehl (wenig)
  • Wenig Milch
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • Muskat

Probiert U.F. Gut Befunden:

Zwiebeln von der Schale befreien, in Ringe schneiden und mit wenig Fett glasig weichdünsten, kurz den gewürfelten Speck mitdünsten, leicht mit Salz würzen.

Den Teig auswallen, eine gefettete geben damit belegen und die Zwiebeln darauf gleichmäßig verteilen. Erkalten.

Unterdessen die Eier, das Mehl, Milch und ein wenig Salz, Kümmel und Muskatnuss (frisch gerieben) zu einem Guss zubereiten und über den Kuchen Form.

Bei 220 °C derweil 45 Min. im aufgeheizten Herd backen.

Dazu: Johannisberg

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Walliser Zwiebelwähe - 1

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche