Walliser Wildkaninchen an Fendant-Marinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 750 ml Fendant
  • 1 Wildkaninchen
  • 2 Rüebli
  • 1 Sellerie
  • 2 Schalotten; mit Gewürznelken bespickt
  • 2 Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Herrenpilze
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Rahm
  • Fett

Für alle, die Erdbeeren lieben:

- Arthur Heinzmann

- nach ausgewählte

- Walliser Rezepte

- Herausgeber: - Walliser Verkehrsverband - Provins Valais, Sion

Rüebli, Sellerie und Schalotten kleinstschneiden. Lorbeerblätter zerkrümeln und mit den Wacholderbeeren dazugeben. Fendant zugiessen und alles zusammen zu einer Marinade rühren.

Das Kaninchen zwei Tage in der Marinade belassen, dabei regelmässig auf die andere Seite drehen. Kaninchen herausnehmen und genau abtupfen. Im Schmortopf anbraten, würzen, ein klein bisschen Mehl darüber streuen und mit der passierten Marinade begießen.

Die gehackte Zwiebel mit den in Scheibchen geschnittenen Steinpilzen dämpfen und dem Kaninchen beigeben. Etwa 60-75 Min. machen. Einige Min. vor dem Servieren den Rahm beigeben.

Dazu trinkt man: Walliser Fendant oder evtl. Rose

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Walliser Wildkaninchen an Fendant-Marinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche