Walliser Gemüsebauernsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 60 g Speck (gewürfelt)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Paradeiser
  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 2000 ml Suppe

Butter in der Bratpfanne erwärmen, Mehl dazugeben und zu einer Schwitze zubereiten. Dabei das Mehl anbräunen, aber nicht anbrennen! Die Speckwürferl mit den feingeschnittenen Zwiebeln dazugeben, umrühren bis alles zusammen Farbe annimmt, dann mit der Suppe löschen. Sobald diese zu machen beginnt, die gesäuberten und zerkleinerten Paradeiser dazugeben. Gemüse in kleine Würfel und Scheibchen schneiden und jeweils nach Garzeit zeitversetzt dazugeben. Beginnend mit den Dörrgemüsen wie Saubohnenkerne, weisse Bohnen, usw. Folgen dann die Frischgemüse wie Kohlrabi, Sellerie, Porree, Karfiol, Kohl, Steckrüben, Rüebli usw. Das Ganze derweil machen, bis die Gemüse gar sind. Heiss zu Tisch bringen. Dazu: Ein oder evtl. zwei Gläser Walliser Goron.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Walliser Gemüsebauernsuppe

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 28.04.2015 um 16:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche