Waldviertler Mohnnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Erdäpfel (gekocht)
  • Salz
  • 200 g Roggenmehl (dunkel)
  • 50 g Butter
  • 1 Stk. Ei
  • 200 g Mohn
  • Honig (oder Zucker)
  • Milch (nach Bedarf)

Für Mohnnudeln Mehl, Salz und passierte Erdäpfel vermischen. Ei und Butter zugeben und den Teig noch heiß kneten. Anschließend rasten lassen.

Aus dem Teig kleine Stücke abtrennen und zu etwas dickeren Nudeln formen (ca. 3-4 cm lang).

Die Nudeln in Salzwasser kochen, aus dem Topf nehmen und in Butter schwenken. Abschließend noch mit Mohn bestreuen und mit Honig beträufeln.

Die fertigen Mohnnudeln heiß servieren.

Tipp

Ein wunderbares Mohnnudel Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 2

Kommentare24

Waldviertler Mohnnudeln

  1. monic
    monic kommentierte am 06.10.2016 um 12:20 Uhr

    im Rezept fehlt die Zugabe vom Mehl

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 06.10.2016 um 17:02 Uhr

      Liebe monic, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben das Rezept ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 07.06.2016 um 19:59 Uhr

    und Mohnverweigerer so wie ich nehmen statt Mohn entweder mit etwas Zucker geröstete Brösel oder geriebene Nüsse

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 03.06.2016 um 08:06 Uhr

    Mit Roggenmehl schmeckt es nicht so gut.

    Antworten
  4. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 09.05.2016 um 03:15 Uhr

    ich nehme auch lieber das Dinkelmehl schmeckt mir damit besser!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche