Waldpilzgelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Waldpilze (frische)
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Weinbrand
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (Pulver)
  • 500 ml Gemüse- oder evtl. Wildkraftbrühe
  • 40 ml Madeira
  • 8 Gelatine (weiss)
  • 200 g Roastbeef in Scheibchen
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Estragon

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Waldpilze auslesen, abspülen, gut abrinnen und abschneiden.

Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die geschälte, feingehackte Zwiebel darin anschwitzen.

Die Schwammerln hinzfügen und kurz mitschwitzen. Alles zusammen mit Weisswein und Saft einer Zitrone löschen und gardünsten.

Die Schwammerln mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen. Vom Feuer nehmen und abkühlen.

Die klare Suppe mit dem Madeira in einem Kochtopf erhitzen.

Die gewässerte, ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Vom Feuer nehmen, abkühlen.

Das Roastbeef mit den zerpflückten Kräutern und den Pilzen in dekorative Förmchen befüllen.

Das Gelee kurz vor dem Festwerden aufgießen. Im Kühlschrank erstarren.

Das Waldpilzgelee dann stürzen, anrichten, ausgarnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Waldpilzgelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche