Waginger Gemüsepfanne Mit Apfelschnitze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Karfiol
  • 100 g Brokkoli
  • 100 g Weisskohl
  • 100 g Kohlrabi (weiß)
  • 2 Äpfel
  • Zwiebeln (klein)
  • Gemüsesuppe
  • Ingwer (frisch)
  • Thai-Knoblauch
  • Estragon (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz

Zur Vorbereitung braucht man 2 Bratpfannen und 2 Kochtöpfe. Das Rezept ergibt eine große Einheit.

Vorbereitungen:

Aus dem Karfiol sowie dem Brokkoli vorsichtig die Rosen auslösen. Den Kohlrabi in schmale Scheibchen schneiden. Den Weisskohl "entblättern" und die Blätter einzeln in kleine Stückchen schneiden.

Jetzt werden die Karfiol-Rosen vorsichtig in Scheibchen geschnitten (knapp einen Zentimeter dick). Zwiebeln von der Schale befreien, Äpfel ungeschält in Achtel schneiden.

zu Beginn die ganzen Zwiebeln in Wasser machen, bis sie weich werden. Danach werden die Blumenkohlscheiben mit Butter (oder Olivenöl) in der Bratpfanne angebraten (etwa zwei min auf jeder Seite, bis sie kross braun sind). Warm stellen! Während dessen den Brokkoli, den Kohlrabi und den Weisskohl kurz blanchieren.

Die Karfiol-Scheibchen aus der Bratpfanne herausnehmen und in der selben Bratpfanne den Weisskohl und Kohlrabi anbraten, den Brokkoli dazugeben.

Kurz durchschmoren, die (ganzen) Zwiebeln dazugeben. Würzen mit einer Scheibe Thai-Knoblauch (Nicht pressen!!!), einer Scheibe Ingwer, frischem Estragon, Pfeffer und Salz. alles zusammen mit ein kleines bisschen Butter abschwenken und schliesslich mit (vorbereiteter) Gemüsesuppe löschen. Nur so lange dünsten, wie das Gemüse "Biss" behält (dann bleiben ebenfalls die Vitamine drin!) Während das Gemüse schmort, die geachtelten Äpfel (bei großen Äpfeln vielleicht mehr Scheibchen schneiden - nicht zu dick) in Staubzucker und ein kleines bisschen Butter kandieren.

Anrichten:

Das Gemüse auf die Mitte eines großen Tellers Form - ein wenig von seinem "Saft" in der Bratpfanne. Die gebratenen Karfiol- Scheibchen und die "Apfelschnitze" darauf gleichmäßig verteilen - den übrigen "Gemüsesaft" darüber Form - fertig.

Variationen:

Natürlich kann dieses Gericht variiert bzw. erweitert werden.

Angebratene Geflügelbrust-Streifchen passen dazu ebenso wie zerlaufener Käse - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Waginger Gemüsepfanne Mit Apfelschnitze

  1. habibti
    habibti kommentierte am 09.10.2015 um 22:00 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche